Schützen und Gäste feiern an alter Stätte
Schützenfest 2015. Foto: Riese

Schützen und Gäste feiern an alter Stätte

Göttingen. Die Rückkehr auf den Schützenplatz hat sich für das Göttinger Schützenfest als Glücksfall erwiesen. Vier Tage lang feierten die Schützen und viele Gäste im und am großen Festzelt eine riesige Party.

„Wir wollen das Schützenfest wieder hier etablieren und in den kommenden Jahren weiter wachsen“, sagt Oberschaffer Harald Grahovac, der auch die Zahl der Schausteller künftig gern wieder deutlich erhöhen würde. Schon im Vorfeld hatte er betont, dass das Schützenfest ein Fest „für alle“ sei, nicht nur für die Schützen selbst. Der Anfang des „Neustarts“ ist gemacht – und die 623. Auflage stieß auf regen Zuspruch.

Schützenfest, Graham Bonney, Schützenplatz

Schützenfest 2015. Foto: Riese

Ausgelassene Stimmung beim Oldie-Abend mit Graham Bonney, Jubel bei den 1863-ern über ihren ersten Schützenkönig seit 2001, ein voller Festplatz nach dem große Umzug am Sonntag: Die Atmosphäre war durchweg positiv – auch beim traditionellen Schützenfrühstück am Montag, das mit diversen Ehrungen und charmanten Gastrednern aufwarten konnte. So darf es 2016 gern weitergehen! mr

Schützenfest, Graham Bonney, Schützenplatz

Schützenfest 2015. Foto: Riese

Authored by: Maren Iben