14. Göttinger Entenrennen am 27. August auf dem Leinekanal – Party für die ganze Familie
Spannende Rennen zwischen Goethe-Allee und Waageplatz sind am 27. August wieder garantiert. Foto (Archiv): Kirchhoff

14. Göttinger Entenrennen am 27. August auf dem Leinekanal – Party für die ganze Familie

Göttingen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Vorfreude steigt mit jedem Tag: Am 27. August heißt es endlich wieder „Entenrennen auf dem Leinekanal“!

Jeder kann mit einer Ente an den Rennen teilnehmen. Als Gewinne für die schnellsten Enten warten viele attraktive Preise. Die schönsten Enten bekommen zudem Sonderpreise. Wer seine Ente ein bisschen „aufhübschen“ möchte, kann sie schon vorab im Vorverkauf erwerben. Eine Ente kostet drei Euro, zwei Enten im Doppelpack fünf Euro. Folgende Vorverkaufsstellen haben Enten vorrätig: Galerie Nottbohm (Kurze Geismarstraße), Woggon Mode (Barfüßerstraße), „Die Spieleburg“ (Theaterstraße), Thalia (Weender Straße), Haushaltswaren Carl Tode (Prinzenstraße), Wasch- und Pflegecenter Mc.Clean (Hannoversche Straße), Wursthaus Börner-Eisenacher (Robert-Bosch-Breite).

Der Renntag am 27. August beginnt um 11 Uhr mit dem ersten Vorrennen. Insgesamt sind sieben Vorrennen geplant. Tipp: Jeder Teilnehmer darf seine Ente mehrfach starten lassen! Außerdem sind drei Sonderrennen vorgesehen: ein Promin-Enten-Rennen (11.40 Uhr), ein Sponsorenrennen (12.40 Uhr) und „Pimp my duck“ um 13 Uhr. Wer eine Ente tunen möchte, kann ein „Basismodell“ im Wursthaus von Börner-Eisenacher an der Robert-Bosch-Breite für 25 Euro erwerben – und danach dann kreativ „aufmotzen“. Erlaubt ist dabei fast alles, was in die Ente eingebaut werden kann. Nicht gestattet ist jedoch, ein Boot, einen Schiffsrumpf oder ähnliches mit einem Antrieb zu versehen und die Ente daran zu befestigen. Wichtig also: Die Ente selbst soll „gepimpt“ werden, nicht das verwendete Zubehör.

Organisiert wird das 14. Göttinger Entenrennen von den Lions Clubs Göttinger 7 und Hainberg sowie den Leos, unter Mitwirkung des BLICK.
mr

❱❱ Alle weiteren Informationen zum Göttinger Entenrennen gibt es in der nächsten Woche im BLICK – oder jetzt schon im Internet auf goettinger-entenrennen.de.

❱❱ Das für Anfang September geplante Entenrennen in Rosdorf muss in diesem Jahr aus organisatorischen Gründen leider entfallen. Rennenten-Liebhaber, die dort teilnehmen wollten, können stattdessen gern beim Göttinger Entenrennen an den Start gehen. Im nächsten Jahr soll es nach Informationen des BLICK auch in Rosdorf wieder ein Entenrennen geben.

Authored by: Maren Iben