„MINT“-Fächer: Carl-Friedrich-Gauß-Schule ausgezeichnet
Freude über die Auszeichnung: Die MINT-Lehrkräfte Christian Nicolait und Annette Feldhusen mit Schulleiter Jens Haepe (v.l.). Foto: r

„MINT“-Fächer: Carl-Friedrich-Gauß-Schule ausgezeichnet

Groß Schneen. Die Carl-Friedrich-Gauß-Schule gehört zu den 13 besten MINT-Schulen im Land. Mit der Auszeichnung würdigt die Stiftung Niedersachsen-Metall das hohe Niveau in einem praxisnahen und für Schüler spannenden Unterricht in naturwissenschaftlichen Fächern – auch unter erschwerten Bedingungen.

Denn im Sommer 2015 verwandelte plötzlich einsetzender Starkregen die naturwissenschaftlichen Fachräume über Nacht in einen Totalschaden. Maschinenraum, Holz-, Metall-, Ton- und Motorenwerkstatt inklusive Werkzeug und Arbeitsmaterialien ertranken in einem Morast. Doch: „Innerhalb kürzester Zeit wurden in beeindruckender Weise spannende Alternativangebote im MINT-Bereich entwickelt. Das zeugt nicht nur von großer Flexibilität, sondern auch von hoher fachlicher Kompetenz“, erklärt Imme-Kathrin Lösch, Projektleiterin der Exzellenzauszeichnung. „Vom besonderen Engagement einer MINT-Schule profitiert die ganze Region“, betont Lösch weiter. „Interessierte Schüler und ihre Eltern, aber auch Lehrkräfte erfahren so, wo ihrer MINT-Leidenschaft Raum gegeben wird. Unternehmen auf der Suche nach geeignetem Nachwuchs können erkennen, welchen Stellenwert die naturwissenschaftlich-technische Bildung im Schulalltag ihrer Bewerber genossen hat. Die Auszeichnung hilft, junge Menschen in der Region zu halten und den Fachkräftebedarf der ansässigen Unternehmen zu decken.“ Auch Schulleiter Jens Haepe ist zufrieden, die Großprojekte „Kernsanierung“ und „Exzellenzsiegel“ vorerst bewältigt zu haben. Er betont: „Über die Auszeichnung  freuen wir uns sehr, ist diese doch eine exzellente Bestätigung unseres besonderen Engagements im MINT-Bereich. Und das in dem Jahr, in dem uns aufgrund des verheerenden Hochwasserschadens alle Werk- und Technikräume fehlten, verstehe ich es als großes Lob und Anerkennung für das Engagement und die Kreativität, mit denen meine Kolleginnen und Kollegen unseren MINT-Unterricht anspruchsvoll gestalten.“ us / mi/ r

❱❱ www.cfgs.de

Authored by: Blick Redaktion