Traum in Erfüllung gegangen
Das Tanzsportteam bejubelt die Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft – und darf sich auf die Weltmeisterschaft freuen.Foto: r

Traum in Erfüllung gegangen

Göttingen. Die Würfel sind gefallen: Das Tanzsportteam des TSC Schwarz-Gold Göttingen im ASC 46 nimmt an der Weltmeisterschaft der Standard-Formationen am 4. Dezember im ungarischen Pecs teil.
„WM, WM, wir fahren zur WM“, jubelten Jens Wortmann, Vorsitzender des TSC Schwarz-Gold Göttingen, und Tanzsportteam-Cheftrainer Markus Zimmermann, nachdem Bundessportwart Michael Eichert die frohe Botschaft persönlich überbracht hatte: Meister Braunschweiger TSC und die Göttinger vertreten Deutschland bei der WM. Bei den Titelkämpfen am vergangenen Sonnabend in Bamberg ließen sie Ludwigsburg hinter sich und feierten erstmals den Gewinn der Silbermedaille. Mit ihrer neuen Choreografie „Postmodern Jukebox“ war die Formation überraschend Deutscher Vizemeister geworden. „Das haben wir noch gar nicht so richtig realisiert“, verriet Teamsprecherin Katharina Benseler am Montag noch im Überschwang der Gefühle. „Es ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, stimmte Teamkapitän Steffen Sieber in den Jubel ein. Jens Wortmann: „Mit diesen grandiosen Ereignissen der vergangenen Tage hat das Tanzsportteam nicht nur sich selber für eine großartige Teamleistung belohnt. Der Erfolg hat viele Mütter und Väter – das ist fantastisch.“ nd

Authored by: Blick Redaktion