Adventsbasar tut Gutes für Kinderkrebspatienten
Die Firma Car Ästhetik spendet 3023,21 Euro für die Kinderkrebsstation. Foto: r

Adventsbasar tut Gutes für Kinderkrebspatienten

Göttingen. Unter dem Motto „Den Advent genießen und helfen“ veranstaltete die Firma Car Ästhetik in Rosdorf einen Adventsbasar mit einer Tombola. Der Erlös war als Spende an die Kinderkrebsstation 4031 der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin (UMG) angekündigt. Insgesamt kam bei dem Basar eine Spendensumme in Höhe von 3 023,21 Euro zusammen. Für die kleinen und großen Gäste gab es Angebote wie Kinderschminken und ein Kettenkarussell, Glühwein- und Grillstand – und auch Briefe an den Weihnachtsmann konnten geschrieben werden. Kürzlich übergaben Firmeninhaber Ricardo Weiss und zwei seiner Mitarbeiter die Spendensumme auf der Kinderkrebsstation 4031 an Prof. Dr. Christof Kramm (4. v.l.), Leiter der Abteilung Pädiatrische Hämatologie und Onkologie der UMG. Zusätzlich brachten sie Geschenke und Süßigkeiten mit. Professor Kramm und – stellvertretend für die kranken Kinder der Station – der kleine Mohamed Tahiri (sieben Jahre alt) nahmen die Spenden entgegen und freuten sich über die gute Tat.r / Foto: r

Authored by: Blick Redaktion