VHS veröffentlicht neues Programm
Stellen das neue VHS-Programm vor (im Uhrzeigersinn): Rüdiger Rohrig, Annabel Kohl, Martina Kopf und Carola Piechota. Foto: Iben

VHS veröffentlicht neues Programm

Göttingen. Die Volkshochschule Göttingen-Osterode (VHS) begrüßt mit der Veröffentlichung ihres neuen Programms das Jahr 2017. Insgesamt können Interessierte aus rund 1000 Kursen aus den Bereichen Sprachen, Schule, Beruf, Pädagogik, EDV, Gesundheit und Kultur das passende Angebot wählen.

„Von den etwa 1000 Kursen werden ungefähr die Hälfte in Göttingen angeboten“, erklärt Rüdiger Rohrig, der seit 31 Jahren an der VHS arbeitet und zudem seit September 2016 als Geschäftsführer der Einrichtung tätig ist. Die übrigen Kurse würden in den Gebieten der Geschäftsstellen Osterode, Hann. Münden und Osterode stattfinden. Für diese Bereiche wurden eigene Editionen des Programmheftes entwickelt. Unter anderem bietet die VHS über 20 Fremdsprachenkurse an. „Der Wunsch, eine Sprache zu erlernen, ist nach wie vor ungebrochen“, berichtet Rüdiger Rohrig. Vor allem der Bereich „Deutsch als Fremdsprache“ erfahre weiterhin „einen Boom“. Auch das pädagogische Angebot für Fachkräfte und interessierte Laien erfahre große Resonanz. Vor allem Fortbildungsangebote für Mitarbeiter in Kitas sollen kontinuierlich erweitert werden.  Im Gesundheits- und Kulturbereich wolle die VHS viele Zielgruppen erreichen, so Carola Piechota, Leiterin beider Bereiche. Ein Fokus des neuen Programms liege auf der Stressprävention. Einige Kurse könnten zudem von den Krankenkassen bezuschusst werden. Im Kulturbereich werde erstmals ein DJ-Kurs angeboten, und auch ein Fotoreportage-Workshop gehört erstmalig zum VHS-Programm.

❱❱ www.vhs-goettingen.de

DURCHBLICK feiert einjähriges Bestehen
Den DURCHBLICK, die „Zeitung in der Zeitung“, gibt es inzwischen seit etwas mehr als einem Jahr. Der Vierseiter in Einfacher Sprache, der einmal im Monat in Teilauflage dem BLICK beiliegt, richtet sich an Menschen mit eingeschränkter Lesekompetenz. Geflüchtete, Funktionale Analphabeten und Menschen mit Behinderung profitierten von dem Angebot, das die VHS gemeinsam mit dem BLICK, den Göttinger Werkstätten und dem Zentrum für Lehrerbildung an der Uni Göttingen herausbringt, so Rüdiger Rohrig. mi
 
❱❱ Alle bisherigen Ausgaben auf www.gturl.de/durchblick

Authored by: Maren Iben