B 27 und B 446: Sperrung zwischen Seeburg und Seulingen
Autofahrer müssen sich auf Sperrungen einstellen .Foto: RF

B 27 und B 446: Sperrung zwischen Seeburg und Seulingen

Ebergötzen. Fahrer auf den B 446 und 27 in Richtung Göttingen, müssen sich auf Sperrungen einstellen. Wie die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr mitteilte, soll ab der neunten Kalenderwoche mit Erneuerungsarbeiten begonnen werden.

Die Bauarbeiten erfolgen in fünf Phasen, so Günter Hartkens, Leiter des Geschäftsbereichs Goslar der Behörde. Zunächst werde auf der B 446 bis voraussichtlich Juni eine bereits im vergangenen Jahr begonnene Baumaßnahme fortgesetzt. Im Anschluss werde die B 27 im Bereich Ebergötzen bis August zwischen den Anschlussstellen auf einer Länge von rund drei Kilometern erneuert.Der Bauabschnitt auf der B 27 gliedere sich in zwei Bauphasen. In jeder Phase werde eine Fahrtrichtung erneuert. Die Verkehrsführung erfolge in beiden Phasen als Einbahnstraße in Richtung Gieboldehausen. Der Verkehr in Richtung Göttingen werde über die B 247 nach Northeim und von dort nach Göttingen umgeleitet.

Begonnen werde ab etwa 27. Februar mit den Bauarbeiten auf der B 446. Die Fahrbahnerneuerung zwischen Ebergötzen und Seulingen sei in drei Bauphasen eingeteilt. Für die erste Bauphase werde die B 446, zwischen der Eichsfeldstraße bei Seeburg im Norden und der Gemeindestraßeneinmündung nach Seulingen (ehemalige B 446 in Höhe der Parkplätze) im Süden voll gesperrt. Dabei sei Seeburg aus Richtung Ebergötzen direkt und Seulingen über Landolfshausen zu erreichen. Die direkte Verbindung zwischen Duderstadt und Seulingen bleibe ebenfalls erhalten. In der zweiten Bauphase (Mitte April bis Mai) werde die B 446 von Ebergötzen bis zur zweiten Einmündung von Seeburg zur B 446 gesperrt. Von Mai bis Juni werde der Bereich zwischen der Gemeindestraßenausfahrt Seulingen und dem Parkplatz erneuert. Der Großraumverkehr sowie der Lkw-Verkehr mit mehr als 7,5 Tonnen werde während der gesamten Bauzeit ab Ebergötzen sowie ab Duderstadt über die B 247 (Duderstadt, Obernfeld, Mingerode, Gieboldehausen) umgeleitet. rf

Authored by: Blick Redaktion