3. Gipfeltreffen präsentiert Künstler aus der Region
Mit der Hit Radio Show kommen die besten Hits der vergangenen Jahrzehnte auf die Bühne. Foto: r

3. Gipfeltreffen präsentiert Künstler aus der Region

Göttingen. Mit Seven Up, der Comedy Company und der Gipfeltreffen-Band sind alte Bekannte vertreten, mit Dennie Klose, Anna Maria Schmidt, Linus Shastri und der Hit Radio Show kommen neue Künstler zum 3. Gipfeltreffen. Das Konzert mit Künstlern aus der Region wird am Sonnabend, 11. März, über die Bühne der Stadthalle gehen.

Unter der künstlerischen Leitung von Christoph Jess und organisatorisch von Michael Thenner von der Agentur Blaue Quelle begleitet, ist die Auswahl der Künstler gelaufen. Wie in den Vorjahren ist das bekannte A-capella-Ensemble Seven Up dabei. Dennie Klose, in der Region ebenso als Moderator unterwegs wie in der TV-Sendung „Upps! die Pannenshow“, macht sich erstmals fürs Gipeltreffen bereit – mit Stand-up-Comedy.

Seine Kollegen von der Göttinger Comedy Company um Lars Wätzold haben dagegen schon einige Erfahrungen mit dem Format. Die Hit Radio Show ist erstmals mit von der Partie. Sie kommt mit Coversongs von Rock bis Pop der siebziger und achtziger Jahre beim Publikum gut an.  Newcomer beim Gipfeltreffen ist Linus Shastri. Der 14-jährige Schüler ist Mitglied der Rockband „Better Than“. Er spielt Gitarre und Violine. Mit diesem Instrument konnte er sich beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ für den Bundesentscheid platzieren. Bevor der im Mai stattfindet, hat Shastri bereits Gipfeltreffen-Erfahrung gesammelt.  jes / mi

❱❱ Karten in den Tageblatt-Geschäftsstellen in Göttingen, Weender Straße 44, und in Duderstadt, Marktstraße 9. Alle Infos zum Konzert auf wwww.gipfeltreffen-goettingen.de

Authored by: Blick Redaktion