Sartorius investiert weiter kräftig in Göttingen
Medikamentenproduktion mit Sartorius-Produkten – am stärksten expandiert das Unternehmen in den Regionen Asien / Pazifik und Amerika. Foto: r

Sartorius investiert weiter kräftig in Göttingen

Göttingen. Der Pharma- und Laborzulieferer Sartorius hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem zweistelligen Umsatz- und Ertragswachstum abgeschlossen. Auch die Zukunftsaussichten sind laut Unternehmensleitung rosig.

„2016 war erneut ein sehr erfolgreiches Jahr für Sartorius, sowohl in operativer als auch in strategischer Hinsicht“, erläuterte Konzernchef Joachim Kreuzburg während der jüngsten Bilanzpressekonferenz. Sartorius erzielte im Geschäftsjahr 2016 demnach einen Umsatzanstieg von 18,2 Prozent auf rund 1,3 Milliarden Euro. 1
Am stärksten expandierten die Regionen Asien / Pazifik und Amerika. In Asien stand das deutliche Wachstum unter anderem in Zusammenhang mit einigen größeren Aufträgen für Bioprozess-Anlagen, während in Amerika weitere Marktanteile im Geschäft mit Einwegprodukten hinzugewonnen wurden und die zuletzt getätigten Akquisitionen überproportional zum Wachstum beitrugen.

Der operative Gewinn stieg erneut überproportional zum Umsatz. Der Konzernnettogewinn erhöhte sich um 23,5 Prozent auf 132,6 Millionen Euro. Der Gewinn je Stammaktie betrug 1,93 Euro (Vorperiode 1,57 Euro) und je Vorzugsaktie 1,94 Euro (Vorperiode 1,58 Euro). Auch für das laufende Geschäftsjahr rechnet Sartorius mit deutlichem Wachstum und einer weiteren Steigerung der Profitabilität. Kreuzburg bestätigte zudem die mittelfristigen Ziele von Sartorius, die eine Steigerung des Umsatzes im Jahr 2020 auf rund zwei Milliarden Euro vorsehen. „Sartorius ist als Partner der biopharmazeutischen Industrie besser positioniert denn je“, betonte Kreuzburg.  Auch zu den aktuellen Investitionen in Göttingen äußerte sich der Konzernchef: „Bis 2020 haben wir in den neuen Standort rund 500 Millionen Euro investiert.“ Sartorius beschäftigte zum Jahresende 2016 weltweit 6911 Menschen und damit 726 Personen mehr als im Vorjahr. In Deutschland sind 2624 Mitarbeiter für Sartorius tätig, davon 2275 am Stammsitz in Göttingen. bm

Authored by: Blick Redaktion