Frühjahrsputz XXL der Entsorgungsbetriebe beginnt am 3. April
Vergangenes Jahr haben sich Hagenbergschüler an der Sammelaktion der GEB beteiligt. Foto: CH

Frühjahrsputz XXL der Entsorgungsbetriebe beginnt am 3. April

Göttingen. Alljährlich wird die Sauberkeit in Göttingen auf den Punkt gebracht. Dabei zogen und ziehen die Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) „mit vielen Göttinger Bürgern an einem Strang, und das erfolgreich“, so Maja Heindorf.

Die Mitarbeiterin der GEB betont: „Über den gemeinsamen stadtweiten Frühjahrsputz XXL hinausgehend werden Hinweise auf Schmuddelecken dankbar aufgenommen und ehrenamtliche Müllsammel-Aktionen individuell unterstützt.“ Wenn es um die Sauberkeit in Göttingen gehe, würden immer mehr Umweltengagierte ins Boot geholt. „Wir nehmen unsere Verantwortung für ein sauberes Göttingen sehr ernst und leisten ja auch anerkannter Weise gute Arbeit. Aber gemeinsam geht es eben schneller und auch leichter“, ermuntert Maja Heindorf zur weiteren Unterstützung für ein sauberes Göttingen. Neben dem praktischen Nutzen werde auch ein Gemeinschaftsgefühl entwickelt, „das jedem nur gut tun“ könne. In Vertretung von Oberbürgermeister Köhler wird Stadtrat Lieske bei seinem Putzeinsatz tatkräftig von den Schülern der Egelsbergschule unterstützt. r
 
❱❱ Die XXL-Hotline ist noch bis zum 7. April freigeschaltet: 0551 / 400 5436. Danach läuft der „saubere Draht“ zu den GEB wieder unter 0551 / 400 5 400.

Authored by: Blick Redaktion