Frühjahrsputz XXL: Über 400 Anmeldungen mehr als im Vorjahr
Schüler der Egelsbergschule starten ihren Einsatz gegen den Müll. Foto: Wenzel

Frühjahrsputz XXL: Über 400 Anmeldungen mehr als im Vorjahr

Göttingen. Der Frühjahrsputz XXL der Göttinger Entsorgungsbetriebe (GEB) ist angelaufen. 3751 Bürger engagieren sich für die Sauberkeit in ihrer Stadt – im Vorjahr waren es noch 3335.

An 73 Orten, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, schwärmen noch bis Sonnabend, 8. April, Kleingruppen, aber auch ganze Schulklassen aus, um ihr Umfeld von sorglos weggeworfe-nem Müll zu reinigen. Mit von der Partie sind wie immer viele Kindergarten- und Schulkinder, aber auch Familien, Firmen, Initiativen, Vereine, „jedoch leider nur einige wenige Ortsräte und politische Gruppierungen“, bedauert Maja Heindorf deren Abwesenheit es in einer Mitteilung der GEB. Ausgestattet mit magentafarbenen Müllsäcken, Handschuhen, Pieken oder Zangen machen sich die Teilnehmer auf Wegen, Grünflächen und am Straßenrand an die Arbeit – denn Schmuddelecken, so die GEB-Mitarbeiterin, gebe es „trotz guter Reinigungsleistungen der GEB an etlichen Stellen, meist im Unterholz, auf Grünflächen und auffallend an schlecht einsehbaren Plätzen“. Mit gutem Beispiel voran gingen am Montag die Schüler der Egelsbergschule. Unterstützt wurde die Gruppe bei ihrem Frühjahrsputz von Stadtrat Siegfried Lieske, der in Vertretung des Frühjahrsputz-Schirmherrn, Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler, mit anpackte. r

❱❱ Kontakt: 0551 / 400 5 400

Authored by: Blick Redaktion