Gänseliesel-Casting am 16. Juni im Bullerjahn
Gänseliesel Jasmin Grube hat ein spannendes Jahr mit vielen inter-essanten Terminen erlebt. Foto: Iben

Gänseliesel-Casting am 16. Juni im Bullerjahn

Göttingen. Wer als Gänseliesel die Stadt Göttingen für ein Jahr repräsentieren möchte, sollte sich den 16. Juni rot im Kalender anstreichen: An diesem Freitag findet das diesjährige (einzige!) Gänseliesel-Casting statt – im Bullerjahn; bei schönem Wetter auch direkt am Alten Rathaus.

Zwischen 13 und 19 Uhr können sich alle jungen Frauen zwischen 18 und 29 Jahren, die in der Stadt oder im Landkreis Göttingen wohnen, registrieren lassen. Hierzu füllen sie einen Anmeldebogen aus, beantworten ein paar Fragen zu ihrer Person und lassen ein professionelles Casting-Foto machen. Wichtig: Jede Teilnehmerin, die sich registrieren lassen möchte, sollte einen Ausweis mitbringen, aus dem Geburtsdatum und Wohnsitz hervorgehen. Natürlich spielen Größe, Haar- und Hautfarbe überhaupt keine Rolle – denn die Wahl zum Gänseliesel erfolgt nicht aufgrund von Äußerlichkeiten. Nach dem Casting werden alle Fotos im BLICK abgedruckt. Die Leser sowie die User der Internetseite gaenseliesel-fest.de können dann über ihre acht Favoritinnen abstimmen – per Post und auf der Internetseite.  Die acht Finalistinnen erhalten ein Coaching, um sich auf die Wahl zum Gänseliesel, die im Rahmen des 22. Gänseliesel-Festes am Sonntag, 24. September stattfindet, vorzubereiten. Katrin Richter von der Comedy Company gibt Tipps, wie die Finalistinnen ihre Bühnenpräsenz optimieren können. Zudem unternehmen die acht Kandidatinnen eine Stadtführung, um viele Hintergründe über Göttingen und das Gänseliesel zu erfahren. Wer letztlich Gänseliesel wird, entscheidet eine Jury beim Gänseliesel-Fest. mi

❱❱ gaenseliesel-fest.de

Authored by: Maren Iben