Volles Programm beim 625. Göttinger Schützenfest
„Ein Prosit der Gemütlichkeit“. Foto: Richter

Volles Programm beim 625. Göttinger Schützenfest

Göttingen. Ein buntes Programm im und rund um das Festzelt, ein viel umjubelter Umzug durch die Innenstadt, ein erstaunlich stark frequentiertes Volkskönigsschießen, ein stimmungsvolles Feuerwerk, ein bestens gelungener Ausklang mit dem traditionellen Schützenfrühstück am Montag – das 625. Göttinger Schützenfest hatte wahrlich einiges zu bieten.

Schon zum Auftakt am Freitagabend waren rund 330 Schützen und Spielleute zum Gänseliesel gekommen, um das Fest zu eröffnen. Beim Umzug am Sonntag waren dann sogar fast 2000 Aktive dabei. Tausende Schaulustige säumten ihren Weg von der Südstadt durch die City bis zum Schützenplatz. Dort stand naturgemäß das stark frequentierte Festzelt im Mittelpunkt, aber auch die Buden und Fahrgeschäfte sorgten für heitere Stimmung unter den Besuchern.

Schützenfest, Göttingen, Schützenplatz, Volksfest

Verschiedene Kapellen sorgen das ganze Wochenende über für die passende Musik. Foto: Richter

Beliebte Elemente des Schützenfestes waren auch in diesem Jahr wieder das Feuerwerk sowie das traditionelle Schützenfrühstück mit den Überraschungs-Festrednern. Bemerkenswert: Die Beteiligung am Volkskönigsschießen hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt. mr

Schützenfest, Göttingen, Schützenplatz, Volksfest

Feuerwerk über dem Festplatz. Foto: Richter

❱❱ Bilder, Videos, Ehrungen, Infos zum neuen Königshaus und vieles mehr: gturl.de/schützenfest

 

Authored by: Blick Redaktion