Casting für Hörspiel: Jugendliche gesucht!
Für die Produktion einer neuen Hörspiel-Serie sucht der BLICK gemeinsam mit dem Label „Saphir Hörkids“ und dem Produzenten Sven Schreivogel ab sofort Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren, die Lust haben, als Sprecherinnen und Sprecher dabei zu sein! Hierfür wird es am 16. September ein Casting in Göttingen geben – bewerben sollten sich Interessierte aber schon jetzt. Foto: r

Casting für Hörspiel: Jugendliche gesucht!

Göttingen. Für die Produktion einer neuen Hörspiel-Serie sucht der BLICK gemeinsam mit dem Label „Saphir Hörkids“ und dem Produzenten Sven Schreivogel ab sofort Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren, die Lust haben, als Sprecherinnen und Sprecher dabei zu sein! Hierfür wird es am 16. September ein Casting in Göttingen geben – bewerben sollten sich Interessierte aber schon jetzt. Zunächst sollen zwei Folgen der Buchreihe „Die Göttinger Sieben“ aus der Feder von Tobias Schrader im Stil von „TKKG“ vertont werden; später könnten weitere Episoden folgen. Neben Gastauftritten prominenter Schauspielerinnen und Schauspieler – zum Beispiel Kornelia Boje oder Helmut Zierl – werden viele neue, unverbrauchte Stimmen aus der Region zu hören sein. Vielleicht auch Deine?

„Die Göttinger Sieben“ ist eine bisher zehnteilige Jugendkrimi-Serie aus der Feder des inzwischen in Kiew lebenden Autors Tobias Schrader, der in Göttingen studiert hat. „Ich wollte diese Serie im Stil von ,TKKG‘ schon seit längerer Zeit vertonen“, verrät Produzent Sven Schreivogel. Also nahm er Kontakt mit Schrader auf – und so kam es zur Lizenzierung der Serie an „Saphir Hörkids“, Schreivogels neues Hörspiellabel für Kinder.  Produziert werden soll die Serie vorwiegend in Göttingen. Anders als zum Beispiel bei „TKKG“, „Die drei ???“ oder „Fünf Freunde“ sollen die Kinder- und Jugendrollen nicht mit erwachsenen Schauspielern, sondern mit talentiertem Nachwuchs besetzt werden. Ein professioneller Coach soll die Kids auf ihre Rollen vorbereiten.
Am 16. September wird es dazu ein Casting im Tageblatt-Verlagsgebäude geben – für das man sich jetzt schon bewerben sollte. „Natürlich ist Erfahrung im Schauspiel-Bereich vorteilhaft“, sagt Schreivogel. Er betont aber gleichzeitig, dass die Tür für jeden offen sei. Interessierte Jugendliche zwischen zehn und 16 Jahren Jahren richten ihre Bewerbung ab sofort per Mail an die Adresse leseraktionen@blick-goettingen.de. Darin enthalten sein sollten folgende Angaben: Name, Alter, m/w, Kontaktdaten, Erfahrungen (zum Beispiel Schul- oder Laientheater, Filmprojekte, Radio, Vorlesewettbewerbe und Ähnliches – alles aber keine Bedingung!). Als Anhang sollte ein kurzer gesprochener Text als MP3-Datei (Handy-Aufzeichnung genügt) beigefügt werden. Nach dem Einsendeschluss (17. August 2017, 18 Uhr) wird eine Auswahl getroffen, wer letztlich zum Casting eingeladen wird. Etwa drei Wochen vor dem Termin werden alle Teilnehmer zwei Textauszüge der Original-Manuskripte erhalten. Diese müssen dann beim Casting vor einer hochkarätig besetzten Jury vorgetragen werden. Außerdem noch wichtig: Zum Casting muss eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten mitgebracht werden. mr

Authored by: Blick Redaktion