Volkshochschule Göttingen Osterode stellt neues Programm vor
Präsentieren das neue Programm (v.l.): Bernadett Lambertz, Rüdiger Rohrig, Annabel Kohl, Verena Kopf, Gundula Laudin, Angelika Böttcher. Foto: r

Volkshochschule Göttingen Osterode stellt neues Programm vor

Göttingen. Yoga, Hühnerzucht für Anfänger und Kurse für Berufs-Wiedereinsteiger: Die Volkshochschule (VHS) Göttingen Osterode hat ihr Programm für den Herbst vorgestellt. Neu gestaltet ist auch die Internetseite der Volkshochschulen Göttingen, Duderstadt, Osterode und Hann. Münden.

Seit Mitte Juni ist die neue Internetseite der VHS online. Kunden können aktuelle Neuigkeiten und einen Kalender mit Kurs-Highlights einsehen. Auch Kursbuchungen mit Paypal oder Kreditkarte seien online möglich, sagt VHS-Geschäftsführer Rüdiger Rohrig. „Das Ziel bei der Neugestaltung unserer Website und auch unseres Programmheftes für Herbst 2017 war Übersichtlichkeit und Vereinfachung“, erklärt Rohrig. So wurden die Programmhefte der Volkshochschulen Göttingen, Duderstadt, Hann. Münden und Osterode in unterschiedlichen Farben gestaltet. Dadurch, so Rohrig, habe jedes Programmheft an Übersicht gewonnen, aber auch an Einheit.

Für den Herbst bietet die VHS zum ersten Mal einen Fremdsprachenkurs in Altgriechisch sowie einen Bildungsurlaub für Französisch auf Abitur-Niveau (B2) an. Neu, aber nicht gänzlich neu, sind Fremdsprachenkurse in Kroatisch, Persisch und Hebräisch. Deutsch als Fremd- und Zweitsprache stehe weiterhin im Fokus, sagt Gundula Laudin, Sprecherin des Instituts für Sprache und Grundbildung: „Ende September fängt ein neuer Intensivsprachkurs für höherqualifizierte Geflüchtete an. Dieser wird vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert und bereitet auf ein Studium vor.“  In der VHS Duderstadt wird das Angebot für Bildungsurlaube in englischer Sprache ausgebaut für unterschiedliche Niveaustufen. Ganz neu im Programm ist Arabisch als Blitzkurs zum Reinschnuppern. Gedacht ist dieser für Ehrenamtliche, die häufig mit Flüchtlingen arbeiten, oder als Einsteigerkurs. Kontinuierlich ausgebaut wird das Fortbildungsangebot für Mitarbeiter in Kindertagesstätten, aber auch für Pflegeeltern. Neu im Herbst-Programm sind unter anderem ein Lehrgang für Krippenpädagogik oder ein Kurs zum Thema Burnout bei Erziehern. Erstmalig landkreisweit angeboten werden soll ein Kurs für angehende Pflegeeltern in Göttingen und Osterode. In Duderstadt wird im Herbst zum zweiten Mal ein Kurs ausgerichtet für Leute, die selbst Hühner halten möchten. Passend zu aktuellen Trends lautet der Kurstitel „Frühstückseier von eigenen Gartenhühnern“. Tipps zur abwechslungsreichen Ernährung der Hühner, zu ihrer Gesundheit und den rechtlichen Bedingungen für die Haltung von Hühnern gibt Helmut Schröder vom Hühnerhof Schröder in Katlenburg-Lindau.

Insgesamt bietet die VHS Göttingen Osterode 1000 Kurse an, von denen 50 Prozent in Göttingen angeboten werden. 50 Prozent teilen sich auf die anderen drei Standorte auf. Yoga-Kurse aller Art seien seit Längerem der Renner, genauso Auffrischungskurse in Englisch und Seminare für Wiedereinsteiger in den Beruf, sagt Rohrig. kf

❱❱ Infos auf www.vhs-goettingen.de; Telefon 0551 / 49520; Mail an info@vhs-goettingen.de

Authored by: Blick Redaktion