Vorbereitungen für das 15. Göttinger Entenrennen laufen
Mitglieder und Helfer des Lions Clubs „Göttinger 7“ verkaufen Enten in der Westhalle (Haupteingang) des Klinikums – noch einmal am 16. August in der Zeit von 9 bis 16 Uhr. Foto: r

Vorbereitungen für das 15. Göttinger Entenrennen laufen

Göttingen. Die Vorbereitungen für das 15. Göttinger Entenrennen am 26. August ab 11 Uhr auf dem Leinekanal zwischen Goethe-Allee und Waageplatz laufen auf Hochtouren: Die Lions haben derzeit alle Hände voll zu tun, um das gelbste Event des Jahres wieder zu einem vollen Erfolg werden zu lassen.

Dank großzügiger Unterstützung durch die Sponsoren (alles für den guten Zweck!) dürfen sich alle Besucher, die eine oder mehrere Enten starten lassen, auf viele wertvolle Preise freuen. Zu gewinnen gibt es unter anderem einen Fernseher, einen Weber-Grill, eine hochwertige KitchenAid-Küchenmaschine, eine Espressomaschine, Badeparadies-Gutscheine, einen Wursttoaster, eine Schwimminsel, große Plüschenten, mehrere Roller, Reitgutscheine und vieles mehr. Jede Ente darf an mehreren Rennen teilnehmen, was die Gewinnchancen deutlich erhöht. Darüber hinaus gibt es wieder mehrere Sonderrennen – für Sponsoren, Prominente und „gepimpte“ Enten, die mit einem Motor getunt werden. Ausführliche Infos, auch zum Ablauf, gibt es nächste Woche im BLICK! mr

❱❱ Enten im Vorverkauf (Stück drei Euro, zwei Stück fünf Euro) gibt es derzeit noch bei folgenden Verkaufsstellen: Eisenacher Wursthaus (Robert-Bosch-Breite), BMW Göttingen und Helten Einrichtungen (Herbert-Quandt-Straße), Boutique Elisa und Liefländer (Barfüßerstraße), Spieleburg (Theaterstraße), Galerie Nottbohm (Kurze-Geismar-Straße), Apotheke im „Kauf Park“, Thalia (City und „Kauf Park“), Kunst und Kreativ und Mc.Clean (Lutteranger), Carl Tode (Prinzenstraße), Tamaris (Groner Straße). Alle weiteren Infos zum Entenrennen online:
www.goettinger-entenrennen.de.

Authored by: Blick Redaktion