7000 Euro für  Kinder- und Jugendprojekte
Mitglieder der Lions- und Rotary-Clubs mit Vertretern der Kinder- und Jugendprojekte. Foto: Hartwig

7000 Euro für Kinder- und Jugendprojekte

Göttingen. Insgesamt 7000 Euro haben 15 Lions- und Rotary-Clubs aus Göttingen, Northeim und Uslar einem sozialen Zweck zukommen lassen.

Eine solche Spendenaktion veranstalten die Clubs seit 2001 in jedem Jahr. Empfänger sind hierbei immer Einrichtungen, die sich der Unterstützung von Kindern und Jugendlichen verschrieben haben. In diesem Jahr ging die Spende an den Kinderschutzbund, das „Parcours“-Projekt des Stadtsportbundes und an „Fazit“. Fazit beispielsweise tritt dann auf den Plan, wenn sozialmedizinische Nachsorge vom Klinik- oder niedergelassenen Kinderarzt innerhalb von sechs Wochen nach einem stationären Krankenhausaufenthalt ausgestellt wird. Fazit wird hierüber informiert und nimmt Kontakt zur Familie auf. Diese entscheidet dann, ob sie die Unterstützung durch die Einrichtung in Anspruch nehmen möchte. mah

Authored by: Markus Hartwig