Dorfladen Bremke: Handeln für den Handel
Jutta Fuchs (im Foto links) und Anne Jeschina (r.) helfen beim Auffüllen der Regale. Foto: Hartwig

Dorfladen Bremke: Handeln für den Handel

Bremke. Leerstand? Geht nicht. Also handelten Bürger, um den Handel mit Lebensmitteln wieder in Schwung zu bringen. „Es geht weiter“, stand am vergangenen Freitag in großen Lettern am Bremkertaler Lädchen: Wiedereröffnung des Dorfladens war um 8 Uhr. Auch Gleichens Gemeindebürgermeister Manfred Kuhlmann (SPD) war dabei. Mehr als eine Woche lang hatten zehn Bremker den 130 Quadratmeter großen Laden samt Café-Raum renoviert. Unter anderen halfen Jutta Fuchs (im Foto links) und Anne Jeschina (r.) beim Auffüllen der Regale. Den Kunden soll es künftig an nichts fehlen. Sylvia Jeschina ist die neue Geschäftsführerin. Sie setzt auf regionale Produkte und Bio-Erzeugnisse zu günstigen Preisen. Jeschina ist Kind einer Kaufmannsfamilie. Ihr Dorfladen in Groß Lengden besteht seit 90 Jahren. „Wenn man einen Dorfladen wirklich führen will, dann läuft das auch“, sagt Sylvia Jeschina. mah / Foto: Hartwig

Authored by: Markus Hartwig