Fliegende Fäuste: 9. Mc.Clean Boxnacht begeistert Besucher
Konstantin Cernov (blau) gegen Bojani Brando. Foto: Pförtner

Fliegende Fäuste: 9. Mc.Clean Boxnacht begeistert Besucher

Göttingen. Rund 1000 Besucher haben bei der 9. Mc.Clean Boxnacht in der Sparkassen-Arena spannende Boxkämpfe gesehen. Neben Kämpfern des ASC 46 traten Boxer aus Norddeutschland und Italien an. Krönender Kampf war der des ASC-Boxers und amtierenden Deutschen Meisters Konstantin Cernov.

Die Stimmung kochte, als er kurz vor Ende der Boxnacht in den Ring stieg. Es sollte der Kampf des Abends werden, bei dem sich Cernov am Ende klar durchsetzte und nach Punkten gewann. Auch der Kampf im Superschwergewicht zwischen dem Italiener Jashar Dyrma und Jan Klein war ein Highlight. Spannend war auch der Fight zwischen dem Göttinger Ali Ibrahimi gegen Becagli Lapo aus Italien. Am Ende hatte Ibrahimi die Nase vorn. Auszeichnungen gab es in Form von Pokalen für den jeweiligen Sieger eines Kampfes. Zudem gab es Sonderehrungen für besondere sportliche Leistungen und einen Teampokal für die Ecke „Blau“ gegen die Ecke „Rot“. Bester Boxer des Abends wurde Konstantin Cernov. Die beiden Pokale für die besten technischen Kämpfer gingen nach Italien. bm

Authored by: Blick Redaktion