gömobil – präsentiert von Tageblatt und BLICK
Viele Rabatt-Aktionen (v.l.): Jürgen Goralczyk, Andreas Gliem, Andreas Gruber.

gömobil – präsentiert von Tageblatt und BLICK

Göttingen. Die größte Autoshow in Südniedersachsen, die gömobil, öffnet am Sonntag, 1. Oktober, von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände des „Kauf Park“ ihre Tore. Zudem laden die Geschäfte des „Kauf Park“ an diesem verkaufsoffenen Sonntag von 12 bis 17 Uhr zum Einkaufen ein.

Mehr als 25 Autohäuser aus der Region stellen 300 Fahrzeugmodelle vor, darunter die neuesten Modelle der Internationalen Automobil-Ausstellung in Frankfurt. Alle namhaften Hersteller sind auf der gömobil 2017 vertreten.
Für Unterhaltung ist mit Showeinlagen, Musik, Modenschauen und Attraktionen für Kinder gesorgt: „Die Besucher erwartet ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Jeder Aussteller hat sich etwas Besonderes einfallen lassen“, betonen Andreas Gliem, Geschäftsführer der Kfz-Innung Südniedersachsen, und Jürgen Goralczyk, stellvertretender Obermeister der Innung und Geschäftsführer des Autohauses Südhannover. Aus Anlass des „Verkaufsoffenen“ gibt es viele Rabatt-Aktionen. „Jeder macht etwas Spezielles“, sagt „Kauf Park“-Centermanager Andreas Gruber. In dieser familienfreundlichen Atmosphäre zeigen sich auch Partneraussteller wie unter anderem die Göttinger Polizei, die Dekra der ADAC-Prüftruck sowie die Verkehrswacht Göttingen.
Um die Verkehrsanbindung zu optimieren, wird ein kostenloser Park-and-Ride-Service eingerichtet. Die Busse fahren viertelstündlich vom Parkhaus des Sartorius College an der Otto-Brenner-Straße zum „Kauf Park“ und zurück.

bm / Foto: Marks

❱❱ Mehr Infos: www.goemobil.de

 

Authored by: Markus Riese