Alles cool im Club
Zweite GT Nightlounge: Hunderte feiern im Amavi Wild. Foto: r

Alles cool im Club

Göttingen. Mehrere Hundert Gäste haben bei der zweiten Auflage der „GT Nightlounge“ die Nacht zum Tag gemacht: Im Göttinger Club „amavi wild“, der nach einem Umbau gerade erst wieder eröffnet hat, genossen sie in der Nacht zum 15. Oktober bei kühlen Drinks, chilliger Musik und lockeren Gesprächen die entspannte Atmosphäre. Eingeladen hatten das Göttinger Tageblatt, die Veranstaltungsagentur Festfabrik und der Club selbst. Tageblatt-Chefredakteur Uwe Graells betonte in seiner Begrüßung ausdrücklich, dass es kein festes Programm gebe, sondern dass es einfach darum gehe, gemeinsam einen netten Abend zu verbringen. Dann überließ er dem bekannten DJ Tom Marks und dem renommierten Sänger Inan Lima das Mikro, der zuletzt in Göttingen mit der Formation Vintage Vegas bei „Pop meets Classic“ in der Lokhalle für Furore gesorgt hatte. Soul, Motown, R‘n‘B und chillige Grooves standen dann vornehmlich auf dem Plan.  Das tanzwillige Publikum taute schnell auf und ließ sich speziell während der Live-Sessions von Inan Lima mitreißen. Unter die Gäste mischten sich neben vielen Göttinger Geschäftsleuten auch Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler, Landrat Bernhard Reuter und der Göttinger Bundestagsabgeordnete Thomas Oppermann, aber auch weitere Göttinger Promis wie etwa
Basketball-Legende Ulrich Frank
(ASC, Bamberg, BG). mr

Authored by: Markus Riese