Mozart für den guten Zweck
Mit einem Mozart-Programm beteiligt sich das Göttinger Symphonie-Orchester (GSO) in diesem Jahr an der Tageblatt-Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“. Foto: Pförtner

Mozart für den guten Zweck

Göttingen. Mit einem Mozart-Programm beteiligt sich das Göttinger Symphonie-Orchester (GSO) in diesem Jahr an der Tageblatt-Hilfsaktion „Keiner soll einsam sein“. Der Vorverkauf für das Benefizkonzert am Dienstag, 12. Dezember, in der Göttinger Stadthalle hat begonnen. Unter der Leitung von Christoph-Mathias Mueller spielt das GSO ab 19.45 Uhr vier Werke von Wolfgang Amadeus Mozart – unter anderem die Sinfonie Nr. 1 und die Ouvertüre zu Idomeneo.
ms / Foto SPF

❱❱ Karten sind in den Tageblatt-Geschäftsstellen, Weender Straße 44 in Göttingen, und Marktstraße 9 in Duderstadt erhältlich.

Authored by: Blick Redaktion