Neuer Name am Geismar Tor
Der Zusammenschluss der Kasseler Bank und der Volksbank Göttingen, dem die Vertreter beider Banken im Mai zugestimmt hatten, ist perfekt. Foto: Hinzmann

Neuer Name am Geismar Tor

Göttingen. Der Zusammenschluss der Kasseler Bank und der Volksbank Göttingen, dem die Vertreter beider Banken im Mai zugestimmt hatten, ist perfekt. Nachdem jüngst die Eintragung der Fusion im Genossenschaftsregister offiziell erfolgte, ziert nun der neue Name die ehemalige Hauptgeschäftsstelle am Geismar Tor in Göttingen. Damit entsteht die Volksbank Kassel Göttingen mit Sitz in Kassel. Die jetzt rund 600 Beschäftigten betreuen mehr als 139 500 Kunden und verwalten rund 1,56 Milliarden Euro an Krediten und 2,29 Milliarden Euro Einlagen. bm / Foto: CH

Authored by: Blick Redaktion