„Der kleine Prinz“ in der Alten Fechthalle
Probenfoto mit den Solisten. Foto: r

„Der kleine Prinz“ in der Alten Fechthalle

Göttingen. Freundschaft, Toleranz und Menschlichkeit sind Themen, die das Buch „Der kleine Prinz“ berühmt gemacht haben. Zu Szenen aus dem Buch hat die Ballettschule „art la danse“ Tänze kreiert, die mit Lesungen kombiniert im November und Dezember in Göttingen zur Aufführung gebracht werden sollen.

Das Ballett mit Lesung für Kinder und Erwachsene soll die „Reise durch das Universum bis ins Herz der Menschen“ in Szene setzen, kündigt Judith Kara, Leiterin der Göttinger Ballettschule „art la danse“ an. „Es tanzen außer Solistinnen alle Kinderballettklassen der Schule mit“, erklärt sie. Außerdem werde Ute Delimat Ausschnitte aus dem Buch lesen.
Die Premiere steht am Sonnabend, 25. November, um 12 Uhr an. Eine weitere Aufführung ist für 16 Uhr geplant. Danach sollen Tänze und Lesung jeweils um 12 und um 16 Uhr an den folgenden Tagen gezeigt werden: Sonntag, 26. November, Sonnabend, 2. Dezember, und Sonntag, 3. Dezember. Aufführungsort ist jeweils die Alte Fechthalle, Geiststraße 6.ne

❱❱ Der BLICK verlost 3 x 2 Karten für eine Aufführung nach Wahl. Wer gewinnen möchte, schreibt bis Freitag, 24. November, 12 Uhr, eine Mail mit Kontaktdaten und Wunschtermin an
leseraktionen@blick-goettingen.de, Stichwort „Prinz“. Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Authored by: Blick Redaktion