1500 Euro für Tageblatt-Aktion
Das Einbecker Brauhaus spendet 1500 Euro für die Tageblatt-Aktion „Keiner soll einsam sein“. Foto: Iben

1500 Euro für Tageblatt-Aktion

Göttingen. Das Einbecker Brauhaus unterstützt die Tageblatt-Aktion „Keiner soll einsam sein“ mit einer Spende in Höhe von 1500 Euro. Einen symbolischen Scheck überreichte Ingo Schrader (links), Marketingleiter des Brauhauses, an Wolfgang Stoffel, der sich seit Jahrzehnten für die Aktion engagiert. Das Einbecker Brauhaus verzichte auch in diesem Jahr wieder auf Kundengeschenke, um stattdessen soziale Einrichtungen und Projekte zu unterstützen, sagt Schrader. mi / Foto: Iben

Authored by: Maren Iben