PSD-Bank: 10 000 Euro für „Keiner soll einsam sein“
Am Rande des Erbsensuppen-Ausschanks im „Kauf Park“ übergab Carsten Graf (r.), Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG, einen 10 000-Euro-Scheck an Uwe Graells (l.) und Wolfgang Stoffel für die Tageblatt-Weihnachtshilfe „Keiner soll einsam sein“. Foto: Heller

PSD-Bank: 10 000 Euro für „Keiner soll einsam sein“

Göttingen. Am Rande des Erbsensuppen-Ausschanks im „Kauf Park“ übergab Carsten Graf (r.), Vorstandssprecher der PSD Bank Braunschweig eG, einen 10 000-Euro-Scheck an Uwe Graells (l.) und Wolfgang Stoffel für die Tageblatt-Weihnachtshilfe „Keiner soll einsam sein“. Die Bank unterstütze die Aktion „auch in diesem Jahr wieder sehr gern“, sagte Graf, der auch selbst eine halbe Stunde lang Suppe austeilte. mr / Foto: PH

Authored by: Markus Riese