THG-Schüler überreichen Spende an Phoenix und Werkstätten
Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums überreichen einen symbolischen Spendenscheck an Holger Gerken (l.), Geschäftsführer der Göttinger Werkstätten. Foto: r

THG-Schüler überreichen Spende an Phoenix und Werkstätten

Göttingen. Am 1. September feierte das Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) seinen 60. Geburtstag und unterhielt die zahlreichen Gäste. Nach Abzug aller Kosten habe die „schöne Feier nicht nur Spaß, sondern sogar Gewinn gemacht, und den möchten wir teilen, genauer gesagt aufteilen“, so Jacqueline Ahrend, Koordinatorin der Jahrgänge acht bis zehn am THG. Zum einen gehen auf Vorschlag der Schülervertretung 500 Euro an die Göttinger Werkstätten, zum anderen gehen 500 Euro an Phoenix, die Kinder- und Jugendberatung bei sexueller und häuslicher Gewalt. Jeweils einen symbolischen Scheck haben kürzlich Schüler des THG an die jeweiligen Institutionen übergeben. Imke Herlyn, Leiterin von Phoenix, und Holger Gerken, Geschäftsführer der Göttinger Werkstätten, gewährten den Schülern zudem einen Einblick in die Arbeits- und Beratungsfelder der Einrichtungen. r

Authored by: Blick Redaktion