„Buntes Göttingen“ auch 2018
Auch im Jahr 2018 will sich Göttingen mit dem Fest „Buntes Göttingen“ wieder als offene und tolerante Stadt präsentieren. Foto (Archiv): Wenzel

„Buntes Göttingen“ auch 2018

Göttingen. Auch im Jahr 2018 will sich Göttingen mit dem Fest „Buntes Göttingen“ wieder als offene und tolerante Stadt präsentieren. Die Stadtverwaltung lädt künstlerisch Interessierte daher zu einer Informationsveranstaltung am 23. Januar um 16 Uhr ins Neue Rathaus ein (Raum 1118).

2016 wurde mit der Premiere der Veranstaltung der Grundstein für eine positive Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht und Einwanderung sowie mit der Vielfalt unterschiedlicher Menschen gelegt. In diesem Jahr steht nun bereits die dritte Auflage an. Der Termin wurde auf Sonnabend, 18. August festgelegt. Das Motto lautet: „Gemeinsam für Demokratie und Toleranz – gegen Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus.“ Das Bürger-Fest „Bun- tes Göttingen“ am Sonnabend, 18. August, soll wieder ein Bühnenprogramm sowie Informationsstände vereinen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt. Das Bühnenprogramm soll diesmal das Stichwort „Gemeinsam“ aufnehmen. Wünschenswert sei es daher auch, wenn beteiligte Akteure „gemeinsam“ ein Bühnenprogramm erarbeiten, um den Gedanken des gemeinsamen Wirkens gegenüber Gewalt, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus zum Ausdruck zu bringen. Während der Informationsveranstaltung am Dienstag, 23. Januar, um 16 Uhr im Neuen Rathaus können sich künstlerisch Interessierte über das „Bunte Göttingen“ informieren sowie gegebenenfalls auch schon gemeinsam ein Bühnenprogramm erarbeiten. bm

Authored by: Maren Iben