Innovationspreis: „Mehr als eine Idee“
Pressekonferenz der Veranstalter und Sponsoren des innovationspreises 2018.

Innovationspreis: „Mehr als eine Idee“

Göttingen. „Mehr als eine Idee!“ Unter diesem Motto sucht der Landkreis Göttingen innovative Gründer und Unternehmen. Die Bewerbung für den 16. Innovationspreis ist bis zum 31. Mai möglich. Geldpreise gibt es für die besten drei Innovationen in jeder der drei Kategorien sowie für vier Sonderpreise.
„Die Zukunft eines Wirtschaftsstandortes hängt entscheidend davon ab, ob er Innovationen ermöglicht und fördert. Mit der Teilnahme haben Bewerber die Chance, ihre Ideen zu präsentieren, sich in der Region bekannter zu machen und so auf jeden Fall zu gewinnen“, betonte Bernhard Reuter (SPD).
Als starke Partner wisse Reuter vier Sparkassen des Landkreises hinter sich. Sie ermöglichten erst durch ihre kräftige finanzielle Unterstützung die Vergabe des begehrten Preises. 2017 bewarben sich 91 Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Region Göttingen (WRG), die sich um die Organisation kümmert. „Mit der Sparkasse Osterode haben wir einen weiteren Sponsor gewinnen können“, sagte Reuter. Rainer Hald hob die soziale
Verantwortung von Firmen hervor. „Erst wenn Produkte oder Dienstleistungen der Gesellschaft helfen und beim Menschen ankommen, können Innovationen ihre ganze Kraft entfalten“, so der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen. Ein Inte-grations- oder Sozialprojekt helfe genauso weiter wie hoch ent-
wickelte technische Neuerungen.Zu gewinnen gibt es 13 Geldpreise. Ausgeschrieben sind drei Kategorien. Gründer und Jungunternehmer, Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeitern und Unternehmen mit mehr als 20 Mitarbeitern. Unterstützer des Innovationspreises sind die Sparkassen Göttingen, Duderstadt und Münden, die EAM, Measurement Valley und das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz. Die Erstplatzierten erhalten jeweils 3000 Euro und Innovationsskulptur. Die Zweitplatzierten erhalten jeweils 2000 Euro und die Drittplatzierten jeweils 1000 Euro. Die vier Sonderpreise Integration und Soziales (Sparkasse Göttingen), Wissenschaft und Bildung (Sparkasse Göttingen), Umwelt (Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz) sowie Messtechnik (Measurement Valley) sind mit 3000 Euro dotiert. bam

❱❱ Registrierung: innovationspreis-goettingen.de; nach der Registrierung kann der Bewerbungsbogen ausgefüllt werden. Bis zum 31. Mai können Bewerber ihre Unterlagen ergänzen. Info-Telefon: 0551 / 99954982

Authored by: Markus Riese