Viele Aktionen für Kinder in Dransfeld
Helijet-Geschäftsführer Benjamin Dannenberg (rechts) mit Festgästen vor einem seiner Hubschrauber. Foto: Hey

Viele Aktionen für Kinder in Dransfeld

Dransfeld. Sommersonne und Temperaturen um 25 Grad haben dem Hasenmelkerfest in Dransfeld einen hohen Besucherandrang beschert. „Ich bin super zufrieden“, sagt Gewerbeverein-Chef Klaus Mielenhausen.
Wie Mielenhausen, der in Dransfeld ein Schuhgeschäft betreibt, hatten sich zahlreiche Läden mit Aktionen am Fest beteiligt. Die Lange Straße war von der Kreuzung Imbser Weg/Köterwelt bis Hoher-Hagen-Straße/Barteröder Straße voll gesperrt. Die Besucherzahl könnte an die früher einmal gemessene Marke von 10 000 Besuchern herankommen, schätzt Organisator Stefan Heider vom Gewerbeverein Dransfeld.
Rund 100 Geschäfte und Aussteller waren dabei. Auch die Supermärkte am Stadtrand hatten sich beteiligt. Vor allem für Kinder boten sich viele Mitmachaktionen. Sie konnten in Wasserbällen durch ein Becken toben oder sich am Klettern auf gestapelten Getränkekisten versuchen.
Der Spielmannszug Dransfeld sorgte mit Musik für Stimmung, von „Puppet on a string“ bis zur Neuen Deutschen Welle. Käse, Wurst, Waffeln und Flammkuchen – das kulinarische Angebot war groß. Eine „Apotheker-Bowle“ verkaufte Gitti Schatzler vor der Gaussturm-Apotheke, die beim Hasenmelkerfest schon seit den Anfängen vor zwölf Jahren dabei ist.
Ilke Haase aus Imbsen bot Infos über ihr Hunde- und Katzenfutter an, das besonders gut verträglich sein soll. Ihre Fest-Einnahmen gehen an einen guten Zweck. „Wir machen Promotion für den Kinder- und Jugendfeuerwehr-Förderverein Samtgemeinde Dransfeld“, erklärte sie.
Wer wollte, konnte sich einen Blick von oben gönnen: Von einer nahegelegenen Wiese startete ein Helikopter der Firma Helijet immer wieder zu kurzen Rundflügen über die Stadt. Helijet-Geschäftsführer Benjamin Danneberg hatte für das Fest 1700 Euro Sponsorengelder eingeworben und stockt selbst auf 3000 Euro auf. Damit sollen eine Nestschaukel und ein Sandbagger für den Spielplatz finanziert werden.

Von Axel Wagner

Authored by: Blick Redaktion