Leif schlägt den Henssler
Chemie-Doktorand Leif (29) aus Göttingen gewinnt den 500 000-Euro-Jackpot bei „Schlag den Henssler“.

Leif schlägt den Henssler

Strahlender Sieger: Chemie-Doktorand Leif (29) aus Göttingen macht kurzen Prozess und gewinnt den 500 000-Euro-Jackpot bei „Schlag den Henssler“. Gastgeber Steffen Henssler kann zwei Matchbälle abwehren, aber verliert am Ende in 13 Spielen.

Steffen Henssler über seine Niederlage: „Die ersten Spiele lagen mir irgendwie nicht so. Das war nicht das, was ich sonst gerne spiele. Ich habe erst spät in die Show gefunden und dann ja auch aufgeholt. Aber Leif war ein sehr sympathischer Kandidat, ich gönne ihm den Gewinn sehr.“

Gewinner Leif freut sich nach der Show: „Die Sendung, die Spiele, das hat alles so einen Spaß gemacht, das würde ich gerne jeden Tag machen! Am Anfang war ich schon sehr aufgeregt. Dann war ich irgendwann im Tunnel. Steffen war ein super starker Gegner. Bei vielen Spielen war es ja sehr knapp. Und besonders zum Schluss wurde es noch mal richtig spannend.„ Von seinem 500 000-Euro-Gewinn möchte er eine Weltreise machen und seiner Mutter ein kleines Haus finanzieren.

Authored by: Blick Redaktion