Gänseliesel-Wahl:  Sechs im Finale
Sechs Kandidatinnen haben es ins Finale der Gänseliesel-Wahl geschafft. Sie werden sich am 30. September beim Gänseliesel-Fest präsentieren.

Gänseliesel-Wahl: Sechs im Finale

Die Publikums-Abstimmung zur Wahl des neuen Gänseliesels ist beendet. Sechs Kandidatinnen haben es demnach ins Finale geschafft: Sarah Nöcker (23), Laura Stöber (19), Jamie Lee Siegmann (20), Jaqueline Dreppenstedt (25), Sophia Armonies (20) und Maria Kalinina (22). Dies teilte Veranstalter Pro City am Montag mit.

Insgesamt hätten sich knapp 400 Personen am  Voting beteiligt. Abgestimmt werden konnte zwischen dem 11. Juli und dem 19. August über ein Online-Tool auf der Seite gaenseliesel-fest.de sowie auf dem Postweg. Auf der Internetseite waren die zur Wahl stehenden Kandidatinnen mit eigens hierfür erstellen Casting-Fotos und einem kurzen Steckbrief vorgestellt worden.
Für die sechs Finalistinnen geht es nun darum, sich am 30. September während des Gänseliesel-Festes dem Urteil einer unabhängigen Jury zu stellen. Diese wählt direkt auf der Bühne an der Johanniskirche das neue Gänseliesel sowie zwei Stellvertreterinnen.

Zuvor bekommen alle noch ein Bühnen-Coaching und eine Stadtführung, bei der sie Näheres zur Geschichte des Gänseliesels erfahren sollen. „Die Gänseliesel-Wahl ist auch weiterhin kein Schönheitswettbewerb. Es geht darum, die Stadt Göttingen ein Jahr lang zu repräsentieren“, betont Pro-City-Geschäftsführerin Frederike Breyer.  Bis zum Fest hat Stephanie Giro das Amt inne. Auf der Bühne wird sie symbolisch den Korb mit Gans „Greta“ an ihre Nachfolgerin überreichen.

Von Markus Riese

Authored by: Blick Redaktion