Stage School sucht Talente in Göttingen
Die Stage School aus Hamburg tourt durch das Land, um bundesweit Talente zu entdecken – auch in Göttingen.

Stage School sucht Talente in Göttingen

Vom 5. bis 7. Oktober gastiert die Stage School aus Hamburg mit einem Workshop für Bühnen-Talente in der Hip Hop Dance Academy in Göttingen. Das Tageblatt, der BLICK und Hallo Eichsfeld vergeben gmeinsam mit der Stage School zwei Freiplätze für das Intensiv-Training.

Auf der Suche nach neuen Talenten tourt die Stage School regelmäßig mit ihren Intensiv-Workshops für Tanz, Gesang und Schauspiel durch die Republik und macht dabei immer mal wieder auch in Göttingen Station. Die dreitägigen Workshops kosten regulär 285 Euro. Wer hier bestimmte Qualifikationen und Talente nachweist, kann sich unter Umständen die Aufnahmeprüfung für die dreijährige Profiausbildung zum Bühnendarsteller in Tanz, Gesang und Schauspiel sparen – und sich eine Tür auf dem Weg nach oben öffnen.

Der Workshop beginnt mit einer Audition, in der sich die Dozenten ein genaues Bild von den vorhandenen Kenntnissen der teilnehmenden Talente machen. Danach stehen unter anderem Gesangsunterricht, Tanz-Choreografien und eine Einführung in die Grundlagen des Schauspiels auf dem Programm. Am Ende des Kurses wird das Erlernte vor Eltern und Freunden präsentiert. Teilnehmen können alle jungen Frauen und Männer im Alter von 16 bis 26 Jahren.

Die Stage School ist Deutschlands größte private Schule für „Performing Arts“. Seit 30 Jahren werden hier junge Talente in einer intensiven dreijährigen Ausbildung für das Showbusiness fit gemacht. Das 70-köpfige Dozententeam, das aus Profis mit jahrelanger Bühnen-, Fernseh- oder Musical-Erfahrung besteht, hat schon Künstler wie Anna Loos, Lucy (No Angels), Ralf Bauer und Susan Sideropoulos ausgebildet.

Das Tageblatt vergibt in Kooperation mit der Stage School und zusammen mit dem BLICK und dem „Hallo Eichsfeld“ zwei Workshop-Plätze im Wert von je 285 Euro. Bewerbungen können bis zum 19. September, 10 Uhr, per E-Mail an die Adresse leseraktionen@blick-goettingen.de geschickt werden. Die Bewerbungs-Mail muss den Betreff „Stage School“ enthalten. Anzuhängen ist mindestens ein Foto. In einem kurzen Text sollte sich der Bewerber oder die Bewerberin vorstellen und dabei Alter, Anschrift, Telefonnummer und Vorerfahrungen angeben. Außerdem wird eine kurze Begründung erwartet, warum der Bewerber / die Bewerberin ausgewählt werden sollte. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; die Gewinner werden direkt von der Stage School kontaktiert. Alle Teilnehmer erklären sich damit einverstanden.

Die Siegerinnen bzw. Sieger erhalten etwa zehn Tage vor dem Beginn des Workshops eine Übungs-CD, Textmaterial und weitere Informationen, um sich vorbereiten zu können.

Von Markus Riese

Authored by: Blick Redaktion