Spaß für Drachenfreunde
Drachenfest auf der Drachenwiese an der Kiesseestraße. Foto: Heller

Spaß für Drachenfreunde

Kleine und große Drachenfreunde können am Sonnabend, 20. Oktober, ab 11 Uhr beim Göttinger Drachenfest ihre Flugobjekte gen Himmel steigen lassen. Bis zum Einbruch der Dämmerung gibt es ein Rahmenprogramm für Kinder auf der Wiese an der Reinhäuser Landstraße / Kiesseestraße in Göttingen.

Organisiert wird das Fest vom Fachdienst Jugend der Stadt Göttingen, der Sparkasse Göttingen, der AOK, dem Drachenladen Göttingen sowie dem ­Drachenclub Windbrand Göttingen.
„Im Mittelpunkt stehen ­natürlich an diesem Tag die vielen bunten Drachen, die vielen Ein- und Zweileiner, die Codys, Deltas, Rokkakus und vielen Eigenbauten, die die Mitglieder des Göttinger Drachenclubs und ihre Freunde entworfen und gebaut haben“, so Orga­nisator Frank Beckenbach. ­Einige der selbst entworfenen Modelle würden beim Göttinger Drachenfest Premiere ­feiern und zum ersten Mal abheben.

Ein besonderer Hingucker könnte der Cody-Drache werden, mit dem Drachenfreunde aus dem Raum Osnabrück anreisen werden. Mit dieser Kastendrachenart wurden ab 1900 sogar Menschen in die Luft gehoben. Damals wurde er zu Kriegsbeobachtungszwecken eingesetzt. Zum Halten eines solchen Drachens sind mehrere Personen notwendig.

Die Göttinger Firma Lambrecht meteo wird mit einer Wetterstation vor Ort die aktuellen Windbedingungen messen und Interessierten erläutern, wie eine Wettervorhersage zustande kommt. „Wir hoffen auf ganz viel Wind, keinen Regen und vielleicht auch etwas Sonnenschein“, so Drachenfest-Organisatorin Ellen Weidele von der Sparkasse Göttingen.

Für Kinder gibt es einen Luftballon-Weitflugwettbewerb der AOK, Bastelgelegenheiten im „Knax-Haus“ der Sparkasse, eine Hüpfburg, Kinderschminken und Stockbrotbacken. Eine „Drachenfähre“ soll zum Einsatz kommen und Süßigkeiten für kleine Drachenfans vom Himmel fallen lassen. Auch Kuchen und Kakao gibt es für Kinder kostenlos.

Bei kleineren Problemen mit dem eigenen Drachen helfen Mitarbeiter des Drachenladens, die sogenannten „Drachendoktoren“, weiter. „Sie bekommen fast jeden Drachen in die Luft“, so Beckenbach.

Weitere Informationen gibt es unter drachenfest-goettingen.de.

Authored by: Blick Redaktion