Göttinger Tanzsportteam gewinnt die Deutsche Meisterschaft
Jubel: Das Tanzsportteam Göttingen hat den Traum wahr gemacht.

Göttinger Tanzsportteam gewinnt die Deutsche Meisterschaft

Ein Traum wird wahr: Das Tanzsportteam Göttingen ist erstmals Deutscher Meister der Standardformationen. Bei den Titelkämpfen in Hamburg am Sonnabendabend tanzten sich die Göttinger vor Titelverteidiger Braunschweiger TSC an die Spitze. „Ich bin einfach nur happy“, jubelte Cheftrainer Markus Zimmermann in der Stunde des größten nationalen Erfolges. „Der große Leistungswille der Formation hat sich ausgezahlt.“

Nach dem Gewinn der Bundesliga im März und WM-Bronze im September in Moskau hat die Göttinger Formation ihr bisher erfolgreichstes Jahr in der Vereinsgeschichte mit dem Titelgewinn gekrönt. Mit dem Titelgewinn hat sich der TSC Schwarz-Gold in einer der spannendsten Finalrunden der vergangenen Jahre mit seiner neuen Choreografie „Happy together“ automatisch für die nächste Weltmeisterschaft im Dezember 2020 in Braunschweig qualifiziert.

„Göttingen hat sich bei dieser DM von Runde zu Runde gesteigert, und die Finalleistung war wirklich beeindruckend“, äußert sich der TSC-Vorsitzende Christian Schröder überwältigt. „Braunschweig hat zwar ebenfalls ein sehr starkes Finale gezeigt, aber unser Team war offensichtlich doch noch das entscheidende Bisschen besser.“

Leidenschaftliche, ausdrucksstarke Tänzer, Rhythmusgefühl, Ästhetik und Leidenschaft sowie großartige Wettkämpfe und eine hochklassige Meisterschaft begeisterten rund 4000 Zuschauer in der Alsterdorfer Sporthalle in Hamburg. Die Reihenfolge im Finale entsprach dem Endstand der letzten Bundesligasaison: Mit ihrer neuen Choreographie „Happy together“ tanzte sich die Göttinger Standardformation mit 33,150 Punkten vor Braunschweig (32,658) und Ludwigsburg (31,758) an die Spitze. nd

Authored by: Blick Redaktion