Lauf geht’s: Kostenlos informieren
Mit Freude gemeinsam trainieren für das große Ziel: „Lauf geht’s“ macht ganz offensichtlich richtig Spaß!

Lauf geht’s: Kostenlos informieren

Gemeinsam zum Ziel: Zum dritten Mal präsentieren das Göttinger und Eichsfelder Tageblatt die Erfolgsaktion „Lauf geht’s“! Wer bei dem sechsmonatigen Programm mitmacht, wird zum Abschluss in der Lage sein, einen Halbmarathon zu laufen. Die Zeit ist dabei nicht wichtig – auch absolute Neulinge sind willkommen.

Am Anfang steht häufig die Skepsis: Einen Halbmarathon laufen? Und das mit einem halben Jahr Vorbereitungszeit? Kann das denn funktionieren? Erst recht, wenn man sich noch nie so richtig mit dem Thema Laufen beschäftigt hat? Ja, es kann! Dafür stehen nicht nur die vielen erfolgreichen Teilnehmer der beiden vergangenen Jahre, sondern auch die ausgezeichnete Expertise der Experten, die an der Aktion auch in diesem Jahr wieder beteiligt sein werden. Dazu zählen nicht nur die Wissenschaftler der renommierten Forschungsgruppe Dr. Feil, sondern auch die Trainer des ASC, die mit großer Kompetenz und Motivation allen Teilnehmern dabei helfen, das große Ziel zu erreichen. Weitere Partner und Sponsoren aus der Region sind an Bord. Wer mitmacht, bekommt ein persönliches Trainingstagebuch, kann Fachvorträge besuchen und an Live-Webinaren teilnehmen. Beim wöchentlichen Lauftreff in der Gruppe (ab Mitte März) macht das Training gleich doppelt Spaß.

Die Anmeldegebühren für den Altstadtlauf in Göttingen und den Halbmarathon in Kassel sind im „Lauf geht’s“-Beitrag übrigens bereits enthalten, genauso wie verschiedene Zusatzleistungen und ein extra zusammengestelltes Starter-Set. Neueinsteiger bekommen das Buch „Lauf Dich Gesund“ und eine gleichnamige DVD mit Übungen und wertvollen Tipps. Außerdem gibt es wöchentliche Motivationsmails – auch mit Rezept-Ideen für eine gesunde Ernährung. Neu in diesem Jahr: Für ambitionierte Läufer wird eine zusätzliche Lauf-Gruppe eingeführt, die sogenannten „Lauf-Enthusiasten“.

Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Wer sich unverbindlich über „Lauf geht’s“ informieren möchte, kann einfach am Mittwoch, 12. Februar, ab 18.30 Uhr ins Hotel Freizeit In kommen. Dort begrüßt „Lauf geht’s“-Erfinder Wolfgang Grandjean alle Neugierigen und stellt die Aktion ab 19 Uhr in einer sehr kurzweiligen und informativen Präsentation vor, natürlich ohne jede Verpflichtung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei der Info-Veranstaltung wird auch Tageblatt-Mitarbeiterin Hannah Rudolph dabei sein, die selbst bei „Lauf geht’s“ mitmachen und über ihre Erfahrungen berichten wird. Lauferfahrung hat sie bislang keine – was eindeutig beweist: Auch absolute Neulinge sind bei „Lauf geht’s“ nicht etwa nur „geduldet“, sondern ausdrücklich und ganz herzlich willkommen!

Authored by: Blick Redaktion