An dieser Stelle haben wir einige FAQs (= Frequently asked questions, also häufig gestellte Fragen) zusammengestellt. Wenn Sie weitere Fragen an uns haben, können Sie uns gern per E-Mail oder über eines unserer Kontaktformulare anschreiben:

Kontakt zur Redaktion
Kontakt zum Anzeigenservice
Kontakt zum Vertrieb (Zeitungszustellung)

1.) Seit wann gibt es den BLICK eigentlich?

Die erste Ausgabe des BLICK erschien am 15. Januar 1969. Somit feiert der BLICK im Januar 2019 bereits sein 50-jähriges Bestehen. Damit gehört der BLICK zu den ältesten Anzeigenzeitungen Deutschlands.

2.) Wie kann ich Sie telefonisch erreichen?

Das kommt darauf an, was wir für Sie zu dürfen. Wenn Sie eine Anzeige aufgeben möchten, rufen Sie 0551 / 901-9 an. Wenn Sie Fragen an den Vertrieb haben oder Ihre Zeitung nicht gekommen ist, wählen Sie bitte 0551 / 901-800. Möchten Sie die Redaktion erreichen, können Sie dies unter der 0551 / 901-224 tun.

3.) Ist der BLICK eingestellt worden? Ich hatte ihn am Mittwochmorgen nicht im Briefkasten.

Es kann passieren, dass eine Zustellerin oder ein Zusteller mal kurzfristig ausfällt, z.B. wegen einer Erkrankung. Wir versuchen dann, die Zustellung trotzdem zu gewährleisten, können aber nicht immer versprechen, dass dies zum gewohnten Zeitpunkt funktioniert. Normalerweise wird der BLICK – je nach Bezirk – im Verlaufe des Mittwochs in die Briefkästen gesteckt. In Ausnahmefällen wird er auch mal erst am Donnerstag zugestellt.

4.) Wie hoch ist die Auflage des BLICK?

Unsere Auflage liegt momentan bei etwa 104.000 Exemplaren. Damit ist der BLICK die größte Zeitung Südniedersachsens.

5.) Was mache ich, wenn ich den BLICK einmal nicht bekommen habe, ihn aber trotzdem gern noch lesen würde?

Geben Sie uns Bescheid, damit wir der Ursache des Problems auf den Grund gehen können. Rufen Sie uns hierfür einfach unter der Nummer 0551 / 901-800 an oder schreiben Sie uns eine Nachricht über unser Kontaktformular. Verzichten müssen Sie auf Ihren BLICK aber auf keinen Fall – denn Sie haben immer die Möglichkeit, sich Ihr persönliches Exemplar in einer unserer mehr als 40 Auslagestellen kostenlos abzuholen. Sie dürfen dort auch gern mehrere Exemplare mitnehmen, zum Beispiel für Nachbarn, Freunde oder Verwandte, die nicht im Einzugsgebiet wohnen.

6.) Wo überall erscheint der BLICK denn überhaupt?

Der BLICK erscheint in der Stadt Göttingen, fast im gesamten Altkreis Göttingen (ohne den bisherigen LandkreisOsterode und ohne Hann. Münden) und auch in einigen Randgebieten des Landkreises Northeim.

7.) Gehören der BLICK und das Göttinger/Eichsfelder Tageblatt zusammen?

Der BLICK gehört, genau wie das Göttinger Tageblatt und das Eichsfelder Tageblatt, zur Göttinger Tageblatt Mediengruppe. Darüber hinaus arbeiten wir eng mit der Zeitung „Hallo Eichsfeld Wochenende“ zusammen, die von der Anzeigenblatt Eichsfeld GmbH & Co. KG herausgegeben wird.